Die Baumkontrolle für Privatkunden kostet in Berlin und Brandenburg inklusive An- und Abfahrt 69,-

Baumpflege Berlin Brandenburg
Baumpflege Baumkontrolle Berlin Brandenburg

Die regelmäßige Pflege und die Kontrolle von Bäumen ist wichtig:

Baumpflege

Wikipedia definiert Baumpflege als: ‚Maßnahmen an Baum und Baumumfeld zur Vermeidung von Fehlentwicklungen und zur Erhaltung der Vitalität eines Baumes.‘

Die häufigsten Maßnahmen der Baumpflege sind Kronenpflege und Kronenschnitt. Aber auch Arbeiten im Wurzelbereich oder die Behandlung von Baum-Erkrankungen gehören dazu.

Die Verkehrssicherheit erfordert von Ländern und Kommunen regelmäßige Baumpflege-Maßnahmen.

Baumkontrolle

Grundstückseigentümer sollten ihren Baum zweimal pro Jahr kontrollieren: einmal im belaubten und einmal im unbelaubten Zustand. Zusätzlich sollte eine Überprüfung der Stabilität von Stamm und Ästen nach jedem Sturm stattfinden.

Umstürzende Bäume oder herabfallende Äste können fremdes Eigentum oder auch die körperliche Unversehrtheit beschädigen. Als Grundstückseigentümer haftest du für Schäden, die dein Baum verursacht.

Professionelle Baumkontrollen reduzieren dein Haftungsrisiko erheblich.

Jetzt anrufen und Angebot anfordern

Telefon: 030 - 762 89 173

Bereits über 2000 zufriedene Kunden

WhatsApp: 0160 – 916 72 603

Beste Preise

Email: info@baumpflege-baumfaellen.de

Baumpflege und Baumkontrolle in Berlin und Brandenburg

Bäume sind Lebewesen. Sie stehen in ständiger Wechselwirkung mit ihrer Umwelt. Krankheiten, Schädlinge, Witterungseinflüsse oder bauliche Maßnahmen in ihrem unmittelbaren Umfeld können Bäume schädigen.
In den meisten Fällen kompensieren die Bäume solche Einflüsse oder entwickeln Abwehrmechanismen. Hat ein Baum ein gewisses Alter, und damit auch eine stattliche Größe erreicht, kann er jedoch geschwächt werden. Grundsätzlich ist jeder Eigentümer für die Sicherheit seiner Bäume verantwortlich.
Dies gilt besonders im öffentlichen Raum, aber auch bei privaten Bäumen, die anderen Menschen oder Eigentum Schaden zufügen könnten. Kommunen und Städte sind verpflichtet, öffentliche Bäume regelmäßig mittels Baumkontrolle zu überprüfen und dies zu dokumentieren. Auch Privatleute müssen im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht auf den Zustand von großen Bäumen auf ihrem Grundstück achten. 
Aus rechtlicher Sicht ist eine Baumkontrolle durch visuelle Kontrolle vom Boden aus ausreichend. Der Fachmann erkennt hierbei Schäden im Kronen- Stamm- und Wurzelbereich. Vorhandene Wunden, Höhlen oder beschädigte Wurzeln geben dem Kontrolleur Hinweise auf Defekte. Anomalien in der Ausbildung des Stammes und der Baumkrone geben weitere Aufschlüsse über die Vitalität des Baumes.
Nach erfolgter Baumkontrolle wird beurteilt, ob der Baum gesund ist oder weitere Maßnahmen erforderlich sind.
Bei erkennbaren Schädigungen ist eine regelmäßige Kontrolle des Baumes zu empfehlen. Die Baumkontrolle sollte zweimal jährlich erfolgen – jeweils in belaubtem und unbelaubtem Zustand. Hat die Baumkontrolle ergeben, dass der Baum geschädigt oder geschwächt ist, kann durch eine fachgerechte Baumpflege wieder ein sicherer Zustand hergestellt werden. Fachleute führen eine Baumpflege stets auf Grundlage der ZTV- Baumpflege durch. Dies sind technische Richtlinien für die Pflege von Bäumen, um den Baum so schonend wie möglich zu behandeln. 
Baumpflege sollte aber schon bei Jungbäumen mit einem regelmäßigen Erziehungsschnitt beginnen. Hierbei werden von Anfang an Fehlbildungen verhindert und für einen gesunden Kronenaufbau gesorgt. Die Intervalle der Erziehungsschnitte werden mit zunehmendem Alter der Bäume immer größer. 

Kronenpflege und Kronensicherung

Ältere Bäume erfordern, je nach Zustand, Standort und Baumart aufwendigere Arbeiten.
Verschiedene Schnittarten unterscheiden sich in der Intensität der Maßnahmen. Im Zuge einer Kronenpflege werden tote, kranke, absterbende und sich kreuzende Äste im Fein- und Schwachastbereich (< 5 cm Durchmesser) beseitigt. 

Kronenauslichtungen und Kroneneinkürzungen sorgen für eine kleinere Angriffsfläche für Wind. Dadurch wird die Stand- und Bruchsicherheit des Baumes wieder hergestellt. Durch Einbau von Kronensicherungssystemen aus Seilen verhindert man bei bruchgefährdeten Ästen oder Kronenteilen ein Herabstürzen. Du siehst, auch bei geschädigten Bäumen gibt es Möglichkeiten, diese sicher und langfristig zu erhalten. 
Für Beratung und Hilfe stehen wir dir jederzeit gern zur Seite.

Dein Baumpflege Angebot kannst du hier anfordern